Kaiserblick

Gemütliche Nachmittagswanderung mit "kaiserlichem" Ausblick.

6.7 km

Distanz

2:25 Std

Dauer

718 m

Höchster Punkt

274 m

Höhenmeter aufwärts

274 m

Höhenmeter abwärts

Schwierigkeitsgrad
leicht


Tourenbeschreibung

Vom Rathaus bzw. der Tourist-Information aus gehen wir zwischen der kath. Kirche und der Sparkasse den Fußweg zur Realschule, am Sportplatz rechts in den Wald abbiegend. Nun steigt der Weg an und führt weiter nach links bis zur Hofkapelle. Wir wandern links daran vorbei – der Weg wird nun schmäler. Wie an einer Aussichsterrasse gehen wir hoch über dem Achental Richtung Westen und haben zwischen den Bäumen durch immer wieder Ausblicke auf die Marquartsteiner Ortsteile Piesenhausen und Niedernfels. An der „Spinne“ genannten Wegkreuzung gehen wir halblinks weiter durch den Hochwald. Ca. 30 Min. geht es bequem auf dem Forstweg zunächst eben, später stetig ansteigend. Zum Aussichtspunkt „Kaiserblick“ klettert man linkerhand einige Meter über Wurzeln und Steine. Am Aussichtspunkt selbst lädt eine Bank ein, die Ruhe und die Aussicht auf das Kaisergebirge zu genießen. Nach dem genussreichen Ausblick geht es das kleine Stück bis zum Forstweg zurück und dann links ein paar Meter höher, nun wieder links den breiten Weg verlassend, teilweise über Treppen und sanfte Kehren, durch den Wald hinab bis Lanzing. Der Rückweg nach Marquartstein erfolgt ein Stück auf der Straße (bis Vogllug/Wassertretbecken), dann wieder auf einem schmalen und idyllischen Waldweg.

Variante: Rückweg auf dem Hinweg bis zur „Spinne“, dann rechts über Vogllug zurück (hier besteht die Möglichkeit, sich im Wassertretbecken die Füße zu kühlen).

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Tour-Eigenschaften

Startpunkt

Rathausplatz Marquartstein


Marquartstein

Wandertouren im Achental

Instagram